Frauen-Selbstverteidigung - Kursleiterausbildung

Mittwoch, 15. März 2017 20:51

 

Die Frauenreferentin aus Württemberg, Rebecca Menth, lud zur Kursleiteraus- und Fortbildung Frauen-Selbstverteidigung ein. Zum ersten Teil trafen sich insgesamt 21 Teilnehmer, vom 11.02. -12.02.2017 an der Sportschule Ruit.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde gleich mit den ersten theoretischen Themen begonnen. Obwohl alle angereisten Teilnehmer erfahrene Kampfsportler sind, wurde Ihnen schnell klar, dass viele Themen der Ausbildung Neuland sind. In toller Atmosphäre vermittelte Rebecca Menth, die verschiedenen Themen, u.a. die 3-Säulen und Ziele der Frauen SV, Anforderungen an den Kursleiter, Formen der Gewalt, Waffenkunde, Nonverbale Kommunikation und emotionale Intelligenz.

In der Praxis wurden Stimmeinsatz, kleine Spiele, sowie Hilfsmittel im Kurs mit kleinen Übungen vermittelt. Im Bereich der Selbstverteidigung wurden sinnvolle Techniken, die in den Frauen SV Kursen leicht erlernbar und anwendbar sind, erarbeitet.

Abends traf man sich noch in geselliger Runde um sich auszutauschen.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich erneut 17 Teilnehmer zum zweiten Teil am 11.03.-12.03.2017 zum Prüfungswochenende.

Verschiedene Charaktere ergaben eine bunte Mischung und Abwechslung. Alle hatten einen riesigen Spaß bei den unterschiedlichen Lehrproben wo jeder sein Können unter Beweis stellte.

Am Sonntag konnten dann alle mit Freude Ihre Lizenz als Kursleiter/In in Empfang nehmen.

Wir danken Rebecca Menth, Frauenbeauftragte des JJVW, für die gute Organisation, Leitung, Unterkunft und Verpflegung in der Sportschule.

Danke auch an die neuen Kursleiter, die diese Ausbildung so einzigartig gemacht haben!

Nun wünsche ich noch viel Erfolg bei der Durchführung der Frauen-SV-Kurse.